Website-Box CMS Login
header_01header_01
  • 01_hotel_final
  • seminars&conferences.
  • 03_restaurant_final
  • weddings&celebrations
  • art&culture
  • social_work
  • special_offer

 

 

Trotz Regen viele Besucher am Weihnachtsbasar in Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau

 

Am Sonntag, den 7. Dezember 2014 fand der alljährliche Weihnachtsbasar im Seminarhotel statt, der gemeinsam mit Union Wesenufer veranstaltet wurde. Insgesamt besuchten rund 400 Personen diese Veranstaltung. Weiteres präsentierten heuer insgesWeihnachtsbasar 2014 059amt 32 Aussteller – davon 18 non profit Organisationen – ihre hochwertigen Produkte.

 

Ein umfangreiches Rahmenprogramm wurde im Veranstaltungsaal geboten. Neben dem Chor „pro vocal“ – inklusive Chorgruppe der PSB Schärding und Chor „Musica Invita“ – inklusive Musikgruppe aus Engelhartszell - präsentierte die Klasse 6 BB vom Borg Schärding ihre beeindruckenden Beiträge für das Sozialprojekt „72 Stunden ohne Kompromiss“, Österreichs größter Jugendsozialaktion, organisiert von der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Bgm. Herbert Strasser, Friedrich Bernhofer und den VeranstalterInnen Margarete Durstberger und Engelbert Leitner, die heuer vor allem Ihre persönlichen Gedanken, wie Sie den sozialen Mehrwert in der Gemeinde, in der Zusammenarbeit mit den Vereinen und in der Tourismusbranche erleben, preisgaben. 

 

Hohe Qualitätsauszeichnungen im Seminarbereich

für Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau

 

Bundeslandsieger bei der Wahl zum beliebtesten Seminarhotel in OÖ und

Auszeichnung mit 5 Flipcharts - als erstes Hotel in OÖ

 

Das „Who is Who“ der österreichischen Seminar- und Tagungsbranche traf sich kürzlichMeet the Best - Tagungsmesse 2014 von „Tagen in Österreich“ anlässlich der neuen Tagungs-Fachmesse „Meet the Best“ im Schloss Schönbrunn in Wien, die von Tagen in Österreich veranstaltet wurde. Der Höhepunkt der Messe war die Präsentation der beliebtesten Seminarhotels Österreichs mit der Verleihung des Goldenen Flipcharts. Das Goldene Flipchart für Oberösterreich erhielt bereits zum vierten Mal das Seminarhotel Wesenufer. Hierin spiegelt sich die Zufriedenheit der SeminartrainerInnen und SeminarteilnehmerInnen wider. Tagen in Österreich hat dabei erstmals mehr als 14.000 Fragebögen zur Kundenzufriedenheit ausgewertet, um die beliebtesten Seminarhotels des Landes zu bestimmen. 

005_20141124_t_preview

Auszeichnung mit 5 Flipcharts - als erstes Hotel in Oberösterreich

 

Zudem wurde das Hotel mit 5 Flipcharts klassifiziert, die im Zuge dieser Veranstaltung offiziell an Margarete Durstberger (Hotelleitung) überreicht wurden. Dies ist die höchste Auszeichnung, die man bei dieser Klassifizierung erreichen kann. Die Klassifizierung bietet dem Kunden eine klare Orientierungsmöglichkeit, um aus der Vielzahl von Angeboten professionell arbeitende Qualitätsbetriebe ausfindig zu machen und gibt uns die Chance, sich klar vom Wettbewerb abzuheben.

 

"Das gesamte Team freut sich über die erreichten Auszeichnungen, so zeigt es klar, auf welchem hohen Niveau bereits gearbeitet wird und gibt Ansporn, die Qualität in allen Bereichen kontinuierlich zu verbessern“, so Margarete Durstberger. „Es beweist auch, dass aktive Sozialarbeit in einem hohen Dienstleistungsniveau integriert möglich ist und eine entsprechende Qualität geboten werden kann.“ 

Landwirtschaftsminister von CzechienLandwirtschaftsminister von Czechien Marian Jurecka sowie Agrarlandesrat Max Hiegelsberger zu Gast in Wesenufer 

 

Seit Jänner 2014 ist der Landwirtschaftsminister von Czechien, Marian Jurecka, im Amt. Gemeinsam mit 30 Bürgermeistern, 7 LEADER-Managern und 4 Personen aus der Administration seines Wahlkreises Olomouc (Olmütz) begab er sich in die Region Sauwald auf eine mehrtätige Studienreise zum Thema LEADER und Ländliche Entwicklung. Grund auch für Agrarlandesrat Max Hiegelsberger, den erst 33-jährigen Amtskollegen bei einem Festabend näher kennenzulernen.

 

Musste man sich bei fachlichen Themen noch einer Übersetzerin bedienen so war bald eine Sprache gefunden, die beide fließend sprechen: Die Musik. Der aktive Tubist Marian Jurecka beteiligte sich mit dem Trompeter Max Hiegelsberger und weiteren Gästen, darunter Bezirkshauptmann Dr. Rudolf Greiner am Saxophon und LEADER-Manger Thomas Müller auf der Klarinette, an einem Ensemble der Landesmusikschule Münzkirchen. Mit von der „Partie“ war auch der derzeitige Präsident der Vereinigung Europäischer LEADER-Regionen ELARD, Radim Srsen, auf der Posaune. Der Minister und der Landesrat gaben sich keine Blößen: Als das Repertoir an Noten durchgespielt war wurde zum Vergnügen der Festgäste über tschechische und österreichische Volkslieder munter weiter improvisiert.

 

Bild v.l.n.r.:

BH Dr. Rudolf Greiner, Bgm. Marin Friedl, Bgm. Herbert Strasser, Margarete Durstberger (Hotelleitung Seminarhotel Wesenufer), Präsident von ELARD Radim Srsen, LW-Minister Marian Jurecka, LR Max Hiegelsberger, LEADER Obmann Sauwald Ökonomierat Edurard Paminger

 

VBV Versicherer Trophy 2014 

 

Auch heuer fand wieder das Traditionstournier - die VBV Versicherer Trophy - in Freinberg über den Dächern von Passau statt. Organisiert wurde diese Veranstaltung von Franz Josef Stadlmayr.

Der Reinerlös, der jedes Jahr einer sozialen Einrichtung zugute kommt, betrug € 600,-- und wurde zum 2. Mal an das Sozialprojekt der pro mente OÖ Einrichtung Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau überreicht.

 

Hiermit ist der nächste Ausflug für die Menschen im Betreuungskontext gesichert und es ist uns nun möglich, eine Weihnachtsfeier außer Haus zu organisieren. 

 

Das Team von Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau und aller Menschen im Betreuungskontext bedankSpende VBV 2014en sich ganz herzlich für diese großzügige Spende. 

Dauerausstellung „ Die Zille“ am 27. September 2014 durch Landesrat Dr. Michael Strugl eröffnet.

 

Ins Leben gerufen wurde die Ausstellung vom Verein der Schiffleute vom oberen Donautal. „Die Zille“ beleuchtet die Rolle des Zillen- und Holzschiffbaus in Geschichte und Gegenwart, zeigt interessante Modelle von Holzbooten und die Werkzeuge, mit denen diese gefertigt werden.

 

Neben dem Wirtschaftslandesrat konnten weitere zahlreiche Ehrengäste begrüßt werden wie Landtagspräsident i. R. und Vorsitzender der WGD Donau Tourismus GmbH Friedrich Bernhofer, Bürgermeister Herbert Strasser, Bürgermeister Eduard Paminger, Bürgermeister Josef Anzengruber, LAbg. Barbara Tausch und viele mehr. Für die musikalische Umrahmung sorgte der Musikverein Wesenufer und für die künstlerische Umrahmung bedanken wir uns bei KunstRaum Goethestrasse xtd.

 

Zudem präsentierten sich regionale Anbieter ihre Produkte, die ab nun im Minimarkt erhältlich sind.

 

Öffnungszeiten der Ausstellung „ Die Zille“:

Täglich von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, vom 1 . Mai bis 31. Oktober.

Eintritt frei!

 


Zille Wesenufer_Gruppenfoto

 

InnviertelTouristiker  (10) (2)

Innviertel Touristiker zu Gast an der Donau

Der „Runde Tisch“ der großen Innviertler Tourismusverbände fand dieser Tage im „Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau“ statt. Dabei wurde den Tourismus-verantwortlichen aus der Bierregion Innviertel vom Vorsitzenden der WG Donau OÖ. Friedrich Bernhofer und den Hotelverantwortlichen ein herzlicher und freund-schaftlicher Empfang bereitet. Der Donaufürst informierte die Runde über die Entstehungsgeschichte des erfolgreichen touristischen Leitbetriebes und brachte zudem auch interessante News und neues Infomaterial seitens der WD Donau für seine Touristiker-Kollegen mit. Um eine gute touristische Zusammenarbeit zwischen Inn und Donau ist der Vollbluttouristiker sehr jeher bemüht. Hoteldirektorin Margarethe Durstberger und Marketing-Verantwortliche Claudia Pauzenberger führten die Tourismus-Gäste durch das Haus und informierten über das Unter-nehmensleitbild des erfolgreichen „pro mente“-Betriebes. Stellvertretend für die Kollegenschaft überreichte Bettina Berndorfer den Gastgebern einen flüssigen Gruß aus der Bierregion Innviertel in Form von Bierboxen. Im Anschluss nahmen die Touristiker die ambientvollen Seminarräumlichkeiten selbst in Anspruch und tagten. Dabei ging es um einen Saisonrückblick, einer Vorausschau auf 2015, Neuerungen auf Landesebene, gemeinsame Projekte, Aktivitäten der Bierregion Innviertel u.v.m.

Auszeichnung ÖKO-Siegel bestätigt

 

Das Wesenufer Hotel & Seminakultur an der Donau wurde bereits zum zweiten Mal mit dem ÖKO-Siegel, der höchsten Umweltauszeichnung für Tourismusbetriebe und Reiseveranstalter, ausgezeichnet. Die Betriebe haben freiwillig vorgegebene Richtlinien in allen Betriebsbereichen – von der Küche über die Wäscherei bis hin zu Abfallentsorgung – eÖkosiegel inzuhalten, was alle vier Jahre aufs Neue unter Beweis zu stellen ist. Die Einhaltung der äußerst strengen Kriterien stellt quasi eine Win-Win-Situation für Natur und Unternehmen dar. Außerdem profitieren Gäste und Mitarbeiter gleichermaßen. Das Hotel hat die geforderte Punkteanzahl um mehr als das Doppelte übertroffen. 

 

Bild v.l.n.r.: 

Herbert Strasser, Claudia Pauzenberger, Margarete Durstberger, Friedrich Bernhofer

Feierliche Eröffnung des Zubaues von Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Soziallandesrätin Mag. a. Gertraud JahnEroeffnungsfeier Schluesseluebergabe  klein

 

Am 09. Mai 2014 wurde der Zubau des Seminarhotels Wesenufer mit insgesamt 34 neuen Zimmern offiziell eröffnet. Symbolisch überreichte Landeshaupthauptmann Dr. Josef Pühringer Margarete Durstberger (Hotelleitung) mit Silvia Greiner (Interessenvertreterin der pro mente OÖ) den Schlüssel für den neuen Hotelltrakt mit den Worten: „Dieser Schlüssel soll nicht nur für das Haus dienen, sondern auch dazu, dass jeden Tag viele Herzen der Menschen aufgesperrt werden.“ Er betont hiermit, wie besonders wichtig die gesellschaftliche soziale Arbeit ist, die in diesem Haus tagtäglich geleistet wird.

Soziallandesrätin Mag. A. Gertraud Jahn konnte sich bereits als Gast von der Qualität des Hotels und der Arbeit, die geleistet wird, persönlich überzeugen und lobte vor allem die Atmosphäre, die dieses Haus samt deren MitarbeiterInnen ausstrahlt.

 

Neben W. HR. Prof. Univ. Doz. Dr. Werner Schöny, Vorstandsvorsitzender der pro mente OÖ der den Festakt eröffnete, gab es auch Grußworte von Bürgermeister Herbert Strasser sowie Friedrich Bernhofer, Landtagspräsident außer Dienst und Beiratsvorsitzender der WGD (Werbegemeinschaft Donau) Tourismus GmbH, die sich beide mit außergewöhnlichem Engagement von Beginn an dafür einsetzten, dass das Konzept gemeinsam mit pro mente OÖ erfolgreich umgesetzt wird.

 

Im Anschluss an den offiziellen Festakt mit Segnung des Zubaus durch Pfarrer Franz Fuchs verteilten Menschen im Betreuungskontext mit den SozialarbeiterInnen des Hauses symbolisch an alle rund 300 Gäste – viele aus Wirtschaft und Politik - selbstgebackene Schlüssel. Gemeinsam ließen die Gäste und MitarbeiterInnen bei einem schmackhaften Buffet den Abend ausklingen.

Rad Total 2014

Rad Total im Donautal am 4. Mai 2014

 

Im Zuge des 16. autofreien Radtages „Rad Total im Donautal“ wurde von Passau bis zur Schlögener Schlinge wieder kräftig in die Pedale getreten. Höhepunkt war die Eröffnung eines drei Kilometer langen Teilabschnittes des R1 - Donauradweges zwischen Wesenufer und Schlögen. Der Festakt zur Eröffnung des Radweges mit Landesbaureferent LH-Stv. Franz Hiesl und weiteren Ehrengästen fand im Innenhof von Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau statt. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Das Team von Wesenufer bewirtete rund 500 Gäste an diesem Tag.

 

 

 

WESENUFER Hotel & Seminarkultur an der Donau mit vier Flipcharts ausgezeichnet

 

Vor kurzem hat sich Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau der Klassifizierung durch Tagen in Österreich gestellt und wurde dabei mit 4 Flipcharts ausgezeichnet. Diese Auszeichnung bestätigt die Top-Seminarqualität dieses Hauses.

 

Die Klassifizierung bietet dem Kunden eine klare Orientierungsmöglichkeit, um aus der Vielzahl von Angeboten professionell arbeitende Qualitätsbetriebe ausfindig zu machen und uns die Chance, sich klar vom Wettbewerb abzuheben. Das gesamte Team freut sich über die erreichte Auszeichnung, so zeigt es klar, auf welchem hohen Niveau bereits gearbeitet wird und gibt Ansporn, die Qualität in allen Bereichen kontinuierlich zu verbessern.

 

Flipcharts stehen für Qualität

Zwischen drei und fünf Flipcharts kennzeichnen qualitätsorientierte Topbetriebe im Seminar- und Tagungsgeschäft. Mehr als 400 Qualitätskriterien in insgesamt 15 Kategorien bilden die Basis der neuen Flipchart Klassifizierung. Entwickelt wurde das Klassifizierungsverfahren von Thomas Wolfsegger, Herausgeber von Tagen in Österreich, in enger Zusammenarbeit mit namhaften Vertretern führender Tagungs- und Seminarhotels sowie Wirtschaftstrainern und Personalentwicklern. „Die Beurteilung der Betriebe wird alle drei Jahre wiederholt. Somit garantiert die Flipchart-Klassifizierung einen hohen Standard“ so Thomas Wolfsegger.

 

4Flipcharts KLEIN

SONY DSC

Spende für die pro mente OÖ Einrichtung Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau von der Firma Johann Schlöglmann Baudienstleistungen (JSB) aus Diersbach 

 

Die Firma Johann Schlöglmann Baudienstleistungen (JSB) aus Diersbach

unterstützt auch heuer eine soziale Einrichtung in der Region unter dem Motto „aus der Region für die Region“ als Dank für eine gut und unfallfrei verlaufenes Jahr. Dieses Mal freuen sich die Menschen im Betreuungskontext von Hotel Wesenufer über die großzügige Spende von € 400,--, die neulich im Hotel feierlich überreicht wurde. Vielen herzlichen Dank!

 

 

 

Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau wurde zum beliebtesten Seminarhotel in Oberösterreich gewählt!

 

Mit der Präsentation von "Tagen in Österreich" - dem Wegweiser durch die österreichische Seminarhotellerie und Kongresszentren-Landschaft wurden am 9. Dezember 2013 in Wien die beliebtesten Seminarhotels mit dem Goldenen Flipchart prämiert.

 

Bundeslandsieger in Oberösterreich wurde das Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau. Die Auswertung fand auf Basis von über 12.000 eingelangten Fragebögen statt.

 

 

Für das Team von Hotel Wesenufer hat diese Auszeichnung im heurigen Jahr einen besonders hohen Stellenwert, da trotz Hochwasser im Juni, wo es zu Betriebsausfällen kam, sowie der großen Baustelle aufgrund des Zubaus diese großartige Leistung erbracht werden konnte. Desweiteren beweist es, dass aktive Sozialarbeit in einem hohen Dienstleistungsniveau integriert, möglich ist und eine entsprechende Qualität geboten werden kann. Das Hotel betreut im Moment 40 Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen in sechs unterschiedlichen Arbeitsmodellen (Maßnahmen) zur fachlichen und sozialen Kompetenzerweiterung.

Goldene Flipcharts

 

VBV Versicherer Trophy – Golfturnier für den guten Zweck


Im Oktober fand das Traditionstournier - die VBV Versicherer Trophy - in Freinberg über den Dächern von Passau statt. Organisiert wurde diese Veranstaltung von Franz Josef Stadlmayr.

 

Der Reinerlös von € 400,--, der jedes Jahr einer sozialen Einrichtung zugute kommt, wurde heuer der pro mente OÖ Einrichtung Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau überreicht.

 

Die Menschen im Betreuungskontext von Hotel Wesenufer freuen sich über die großzügige Spende.

Somit ist der nächste gemeinsame Ausflug gesichert, die regelmäßig veranstaltet werden.

Diese gemeinsamen Erlebnisse und das lustige Zusammensein tragen zur Steigerung der

sozialen Kompetenz bei. Desweiteren lernen die betreuten Menschen das regionale Freizeitangebot

kennen und es werden Impulse zur eigenen Freizeitgestaltung gesetzt.

 

golf_trophy

 

promente

Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau                                                    

Wesenufer 1                                                                                               Hausordnung

A-4085 Waldkirchen am Wesen                                                               Impressum

Anfragen & Buchung : Tel: +43 -7718 / 200 90are-, office-xya34[at]ddks-seminarkultur.at

logoleiste_footer_2014